fbpx

Allgemeine Geschäftsbedingungen Luana Sacchetti Art

Allgemeine Geschäftsbedingungen [AGB Deutsch]

Allgemeines Seit Menschen Gedenken tut sich der Kreative schwer, seine Arbeit in Zahlen zu fassen, geschweige denn in Rechnung zu stellen. Nichts ist schwieriger, als den Wert eines einzigartigen kreativen Prozesses, von der Grafik, zum Text, vom Gemälde bis zur Skulptur, mit einem gesamtheitlichen Preisschild zu versehen. Ein Grund mehr, die Spielregeln von Anfang an festzulegen. Offenheit schafft Transparenz und diese bildet die solide Grundlage, für eine auf Vertrauen bauende Partnerschaft.

Schnäppchenjäger Es wird stets jemanden geben, der für eine Arbeit weniger verrechnet und auf seiner „Schnäppchenjagd” tatsächlich fündig wird. Ich verkaufe starke Worte, überzeugende Texte und analytische Denkarbeit für Ihre Produkte oder Dienstleistungen, gegen ein faires Entgelt.

Zusammenarbeit Jeder Auftrag ist so individuell, wie der Auftraggeber/-in und der Texter/-in selbst. Wünsche, Ziele, Erwartungen und Bedingungen werden beim Erstgespräch festgelegt. Diese bilden das Fundament für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit. Abweichungen vom ursprünglichen Auftrag werden schriftlich festgehalten und entsprechend in Rechnung gestellt.

Erster Kontakt Ohne Chemie, keine Reaktion, ohne Reaktion keine Wirkung. Das erste Gespräch ist unverbindlich und kostenlos. Es dient dem Kennenlernen und der Klärung der Ausgangslage. Stimmen Chemie, Credo und Bedingungen überein, steht einer erfolgreichen Zusammenarbeit nichts im Wege.

Briefing Der nachhaltige Erfolg eines Textes ist die Antwort auf ein akkurates Briefing. Dafür nehme ich mir Zeit, damit die Botschaft nicht nur die Zielgruppe erreicht, sondern auch die erwünschte Reaktion bewirkt.

Honorar Ob Sie mich als Denk- oder Ideenfabrik, Texterin oder Beraterin, Konzepterin oder als redigierende Tastenprinzessin engagieren, ist irrelevant. Hier meine verbindlichen Ansätze:

Preis pro Stunde CHF 150.00 / (100 Wörter/h)
Preis pro Wort CHF 1.50
Tagesansatz CHF 1‘400.00. 

Auftragsabhängig rechne ich nach Aufwand (in Stunden) oder pauschal ab. Dabei sind Art und Umfang der Arbeit entscheidend. Im Honorar sind Telefon- und Portospesen sowie Reisekosten im Kanton St. Gallen inbegriffen. Für Reisen ausserhalb des Kantons St. Gallen verrechne ich die effektiven Kosten. (SBB: 1. Klasse mit Halbtax-Abonnement; Auto: 80 Rappen/Kilometer). Falls ich auswärts essen und/oder übernachten muss, stelle ich diese Kosten eins zu eins in Rechnung. Auslagen belege ich lückenlos.

Offerte Bei Offerten definiere ich ein oberes Kostendach, damit Sie Ihre Auslagen besser, vor allem aber sicherer budgetieren können. Je genauer Ihre Angaben ausfallen, desto präziser kann ich den Aufwand schätzen. Die Offerten haben eine Gültigkeit von 30 Tagen.

Termine Zugesicherte Termine sind für mich verbindlich. Wenn wir uns an den Terminplan halten, ist der Auftrag bestimmt pünktlich fertig.

Lieferformat Die Texte liefere ich Ihnen im Word- oder PDF-Format. Bitte sagen Sie mir, welches Format Sie bevorzugen. Wenn wir nichts anderes vereinbaren, erhalten Sie von mir Word-Dokumente.

Korrekturlesen Wussten Sie eigentlich, dass auch der Duden nicht fehlerfrei ist? Deshalb lasse ich grössere Textarbeiten extern Korrektur lesen. Das ist Teil der Qualitätssicherung und hat sich bewährt – es garantiert Ihnen und mir, dass Sie selbst in hektischen Zeiten fehlerfreie Texte bekommen. Perfektion kann immer nur ein Ziel, niemals ein Zustand sein. Selbstverständlich lasse ich die Texte nur auf Ihren ausdrücklichen Wunsch extern Korrektur lesen. Bei der Auftragsvergabe geben Sie mir bekannt, ob Sie diese zusätzliche Dienstleistung in Anspruch nehmen möchten. Das Korrekturlesen ist eine Leistung von „Drittlieferanten” und wird Ihnen direkt in Rechnung gestellt.

Treuepflicht/Geschäftsgeheimnis Bei mir gelten Gewissenhaftigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Diskretion als oberstes Gebot. Informationen behandle ich selbstverständlich vertraulich.

Nachbesserungsrecht Der erste Vorschlag ist meist nur ein Entwurf. Er steht wohl, sitzt jedoch nur in den seltensten Fällen. Ganz besonders dann, wenn wir das erste Mal zusammenarbeiten, gilt es die Leitplanken zu definieren und herauszufinden, welcher Stil zu Ihnen passt und „melodisch” in Ihren Ohren klingt. So gehört es auch zur Natur des aufeinander Abstimmens, dass Sie direkt ansprechen, was Sie wollen oder eben auch nicht. Mit dem Ziel des gemeinsamen Erfolgs im Auge, lasse ich Ihre Wünsche und Anregungen in Ihre Texte einfliessen.

Autorkorrekturen Wenn die Änderungswünsche den vereinbarten Rahmen sprengen oder Sie Vorgaben laufend ändern, werden Autorkorrekturen zum üblichen Ansatz verrechnet. Im Gegensatz zur Nachbesserung kommt hier wie bei einer Taxifahrt, bei der die Destination laufend geändert wird, der Zähler wieder auf Touren.

Leistungen Dritter Falls ich in Organisation und Handling des Auftrages involviert bin, darf ich in Ihrem Namen und auf Ihre Rechnung Leistungen von Dritten (z.B. Grafiker, Fotograf, Druckerei, Korrektur lesen, etc.) einkaufen.

Mehraufwand Manchmal ändern Vorgaben mitten im Auftrag. Konzeptionelle Änderungen bedeuten oft mehr Aufwand. Ich informiere Sie, sobald absehbar ist, dass mein offerierter Aufwand überschritten werden könnte – und wir besprechen, die weitere Vorgehensweise.

Reduktion/Annullierung Wenn Sie einen Auftrag nachträglich reduzieren oder annullieren, verrechne ich nur die bisher geleistete Arbeit gemäss meinen Stundenansätzen.

Zahlungskonditionen Sobald der Auftrag abgeschlossen ist, stelle ich meine Arbeit in Rechnung. Ich freue mich auf die Bezahlung innert zehn Tagen netto. Für grössere Aufträge, an denen ich länger arbeite, stelle ich Akonto-Rechnungen (meist 1/3-1/2 des Gesamtbetrages, der bei Auftragsvergabe, fällig wird). Bei Neukunden stelle ich ebenfalls bei Auftragsvergabe, je nach Auftragsvolumen, 1/3-1/2 des Gesamtbetrages in Rechnung. Sie erhalten eine detaillierte Schlussabrechnung für das ganze Projekt. Fremdkosten werden von den entsprechenden Drittlieferanten direkt in Rechnung gestellt.

Geistiges Eigentum Das Urheberrecht an meinen Werken (Konzepte, Texte, Slogans) verbleibt bei Luana Sacchetti. Änderungen sollten deshalb prinzipiell durch mich ausgeführt werden. Auch in Ihrem eigenen Interesse. Die Ausnahme kann die Regel bestätigen, darf aber niemals zur Regel werden.

Nutzungs- und Verwendungsrechte Sie haben die Nutzungs- und Verwendungsrechte für die vereinbarte Erstverwendung – in der Regel während eines Jahres respektive bis zum Aufbrauchen der Druckauflage. Umgekehrt gehe ich davon aus, dass das Nutzungsrecht für sämtliche mir zur Verfügung gestellten Unterlagen bei Ihnen liegt oder von Ihnen eingeholt wurde.

Konditionen – Preise – Lieferung – Zahlung Die Preise verstehen sich, falls nicht anders vereinbart, zuzüglich Transportkosten. Der Versand/Lieferung des Werkes erfolgt in einer stabilen Verpackung. Für Schäden, die durch den Transport oder das Transportunternehmen verursacht werden, kann keine Haftung übernommen werden. Alle Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen.

Abweichungen AGB Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich von der Künstlerin bestätigt werden. Allgemeinen Einkaufsbedingungen des Käufers/-in wird hiermit widersprochen.

Anwendbares Recht Unser Vertrag unterliegt schweizerischem Recht. Soweit diese Geschäftsbedingungen nichts anderes regeln, gelten die Bestimmungen des Schweizerischen Obligationenrechts in Art. 394 ff über den einfachen Auftrag.

Gerichtsstand Im Falle eines hoffentlich unwahrscheinlichen Falles, gilt als Gerichtsstand mein Geschäftsdomizil.

Verantwortung/Haftung Denken Sie daran: Niemand ist perfekt. Perfektion kann immer nur ein Ziel, niemals ein Zustand sein. Mit Ihrem o.k. liegt die Verantwortung für den gesamten Text, insbesondere für Zahlen und Daten (Preise, Telefonnummern und so weiter) sowie für die korrekte Schreibweise von Namen bei Ihnen. Mit Argusaugen kontrollieren und zweimal hingucken kann nicht schaden. Für eventuelle Schadenfälle, welche durch Drittlieferanten (z.B. Druckereien, Grafiker, etc.) entstehen, muss ich leider jede Haftung ablehnen.

Dankeschön Ein herzliches Dankeschön für den erteilten Auftrag. Damit anerkennen Sie meine Geschäftsbedingungen. Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit.

Geistiges Eigentum Nutzungs- und Verwendungsrechte Gemälde sind urheberrechtlich geschützt. Nutzungs- und Vervielfältigungsrechte verbleiben, wenn nicht anders vereinbart, bei mir. Der Käufer ist nicht berechtigt, die Werke zu vervielfältigen. Sämtliche Werke werden dem Käufer/Auftraggeber zur eigenen Verwendung, bzw. allein zum einmaligen Wiederverkauf überlassen. Ein mehrfaches Nutzungsrecht bedarf einer besonderen schriftlichen Vereinbarung mit mir. Bis zur Bezahlung bleibt das Werk mein Eigentum. Sämtliche Fotos, Waren- und Firmenzeichen, Texte, Programme, Grafiken und Bilder von Luana Sacchetti unterliegen dem Urheberrecht. Die Weiterverarbeitung und Nutzung in jeglichen Medien ist daher untersagt und nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung durch den Urheber möglich.

General terms and conditions [English]

Intellectual property rights on use and application Paintings are copyrighted. Use and rights of reproduction are retained, unless otherwise agreed with me. The buyer is not entitled to reproduce the works. The works of art are given to the buyers for their own usage or solely to the unique resale. A multiple right of use requires a separate written agreement with me. Until payment, the work remains my property. All photos, articles and logos, text, programs, graphics, and images of Luana Sacchetti are copyrighted. The processing and use in any media is therefore prohibited without the prior written consent of the copyright.

conditions – prices – delivery – payment The prices are, unless otherwise agreed, plus freight charges. The art work(s) are shipped/delivered in a sturdy package. For damage caused by shipping, (shipping company) I can not be held liable. All deliveries and services are subject to these terms and conditions.

Deviations conditions Deviations from these conditions are only effective if they are confirmed in writing by the artist. General conditions of purchase of the buyer are hereby rejected.